Körperwahrnehmung und Achtsamkeit

Geplant für Herbst 2017

Termine:
Mittwochs     19:00 – 20:30 Uhr

6 Abende im Herbst

Dipl.-Psych. Beate Gildehaus-Olbrich

Logo GUSI®-Akademie

Viele Menschen nehmen ihren Körper erst dann wahr, wenn er schmerzt oder sich auf andere Weise unangenehm bemerkbar macht. Sie spüren ihn wenig als Quelle von angenehmen Empfindungen oder als Ort, in dem sie auf eine entspannte Weise mit sich in Kontakt kommen können.

Achtsamkeit ist die Fähigkeit, in jedem Augenblick unseres Lebens ganz präsent zu sein. Achtsamkeit entfaltet ihre Wirkung durch Üben. Oft sind wir mit unserem Körper an einem Ort anwesend, mit unseren Gedanken ganz woanders. Wir können lernen, unsere Achtsamkeit zu entwickeln, indem wir uns bewusst Zeit nehmen. Zeit für die Wahrnehmung unseres Körpers, das Spüren unseres Atems oder die Regungen unseres Geistes. So wird es möglich, mit klarem Gewahrsein anwesend zu sein, ohne zu bewerten und zu verbessern.

Die Entwicklung von Achtsamkeit fördert die Konzentration und Leistungsfähigkeit. Sie macht uns ausgeglichener und dient so der Entspannung und Stressprophylaxe.

An jedem der Abende werden Sie  jeweils eine Übung zur Verbesserung der Körperwahrnehmung und eine Meditation zur Entwicklung von Achtsamkeit kennenlernen.

Die Seminargebühr beträgt 120,00 EUR.

Bitte mitbringen:
Bequeme Kleidung, warme Socken, Decke und kleines Kissen.
Wer hat, kann gern ein Meditationskissen mitbringen.

Kursleiterin:
Dipl.-Psych. Beate Gildehaus-Olbrich
Psychotherapeutin in eigener Praxis

Seminarort:
Praxis B. Gildehaus-Olbrich
Schiederstr. 3
32825 Blomberg